Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu unseren regelmäßigen und ein- maligen Veranstaltungen (siehe auch ‚Termine‘) und zu unseren Projekten sowie einen aktuellen Kalender. Allgemeine Hinweise zu den Veranstaltungen finden Sie hier.
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns.
Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Mehr Informationen hier.

Share

Klarheit – Selbstliebe – Wachstum durch Aufstellungsarbeit

Samstag, 09.11.2019 | 10:00 – 18:00 Uhr
Die Aufstellungsarbeit kann Ihnen einen Blick aus einem anderen Blickwinkel verschaffen und das untersuchte System kann sich wieder ordnen, die Liebe und Lebenskraft kann wieder mehr fließen.
Das Seminar gibt Anregungen zu neuen Wegen in Richtung Heilung, Klärung und Leichtigkeit. Wir bekommen mehr Zugang zur eigenen Selbstheilungskraft, zur Selbstverantwortung und alternativen Möglichkeiten besser für uns zu sorgen für mehr Stimmigkeit und Verbundenheit im Leben.

Mehr Informationen hier.

Share

Lebendig sein – Dasein gestalten

Samstag, 16.11.2019 | 10:00 – 17:00 Uhr
Praxisseminar mit Vortrag
Wie können wir unser Leben so gestalten, dass es uns möglich ist, unabhängig von den Umständen, die gerade in unserem Leben eine Rolle spielen, mit uns eins zu sein, zu lernen und zu wachsen, an dem, was wir erfahren?
Was können wir tun, um gut für uns zu sorgen inmitten der Wirrnisse der Welt und der Turbulenzen des täglichen Daseins? Wie können wir auf einfache Weise für uns sorgen?

Mehr Informationen hier.

Share

QueerFeministischer Gesprächsabend: „Welch ein Erwachen war das meinige in diesem Frühling…“ – Leben & Wirken der frühromantischen Autorin Sophie Mereau

Mittwoch, 20.11.2019 | 19:00 Uhr
Sophie Schubart wird 1770 in Altenburg geboren. Schon früh verfasst sie gemeinsam mit ihrer Schwester Verse auf die sie umgebende Natur.
Nach ihrer Heirat mit Carl Mereau zieht sie 1793 nach Jena und findet hier schnell Anschluss an die intellektuellen Kreise, wo sie als „schönste Frau“ gilt. Sie genießt das frühromantische Experiment eines freien Lebens und Miteinanders, welches aus heutiger Sicht queer-feministisch anmutet.

Mehr Informationen hier.

Share

„Fa(t)shionista: Rund und glücklich durchs Leben“ – Lesung und Diskussion mit Magda Albrecht (Berlin)

Montag, 25.11.2019 | 18:30 Uhr
In ihrem 2018 erschienenen Buch teilt Magda Albrecht persönliche Erfahrungen mit dem Thema Dicksein, legt einengende Schönheits- und Gesundheitsnormen unter eine fette Lupe und stellt FAT ROLL Models vor, die sich gegen Dickenfeindlichkeit wehren.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit JuMäX e. V. und der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Jena.

Mehr Informationen hier.

Share

TOWANDA bleibt! – Soli-Tag & -Konzert

Donnerstag, 28.11.2019 | 10:00 – 16:00 Uhr & 19:00 – 03:00 Uhr
29 Jahre füreinandA, voneinandA, miteinandA! TOWANDA bleibt!

Das Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. ist nach 29 Jahren erfolgreicher Arbeit von, mit & für Frauen* vom Aus bedroht:
Bis zum Jahresende fehlen uns 8.000 Euro für Mietkosten!!! Solidarisiert Euch mit TOWANDA! Feiert, tanzt, trinkt, raucht für Queerfeminismus in Jena! Jena braucht geschützte Räume für FLTI*! Jena braucht frauenspezifische Beratungsangebote! TOWANDA BLEIBT!

Mehr Informationen und das Programm gibt es hier.

Share