Wir sind umgezogen

Seit Dezember 2021, befindet sich das TOWANDA in der Schillerstraße 5 in 07745 Jena! In unseren neuen lichten Räumen, finden Sie neben der Frauen-Fach-Bibliothek, einigen Büros auch einen Beratungs- und Veranstaltungsraum! Kommen Sie gern vorbei und lernen Sie unsere neuen Räume kennen!

Öffnungszeiten                                                                                                                      Mo 11 – 15 Uhr
Di, Do 10 – 12 Uhr und 13 – 15 Uhr
Mi 12 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

Unsere fairplaid Crowdfounding-Aktion ist beendet!

Um den Umzug des Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. zu finanzieren, starteten wir eine fairplaid Crowdfunding-Aktion!

Wir freuen uns und sind dankbar, durch 81 Unterstützer*innen haben wir in 21 Tagen 5.660 € erhalten. 800 € davon haben die Stadtwerke dazu gegeben.
Das ist ein Riesenerfolg! Damit können wir einen großen Teil unserer Umzugskosten abdecken!
Danke an die vielen fleißigen Helfer*innen, welche mit uns die neuen Räume gemalert und gereinigt haben, Möbel transportiert und Kisten gepackt haben!

Aktive Meditation „Schüttel Dich frei“

Dienstag, 18.01.2022 | 10:00 – 12:00 Uhr
Diese Meditation ist eine sehr aktive und intensive Meditationsform, die Ihnen den Raum bietet, sich von Ballast zu befreien und alles, was Sie beschäftigt oder gerade in Ihnen ist, durch körperlichen und stimmlichen Ausdruck nach außen zu bringen.
Im Körper festgehaltene Muster, Blockaden und innere Anspannung lösen sich. Dies wirkt energetisierend und befreiend. So entsteht viel Raum für die stille Beobachtung und Sie können dies in Ihre Welt bringen. Mehr Informationen hier.

Kreatives Schreiben – online

Dienstag, 18.01.2022 | 19:00 – 20:30 Uhr
Kopf aus! Intuition an! Einfach mal drauflos schreiben! Die Gedanken fließen lassen! Mit Stift und Papier, anstatt auf dem Handydisplay. Kreatives Schreiben ermöglicht phantasievollen Zugang zu Textgestaltung, Reimen und Wortspielereien.
Wir werden Geschichten erfinden, mit Worten um uns werfen und dem Geschriebenen körperlich Ausdruck verleihen. In kleiner Gruppengröße biete ich Ihnen einen geschützten Rahmen sich spielerisch den Worten zu nähern. Seien Sie neugierig! Mehr Informationen hier.

Ausrichtung & Orientierung für 2022 – Mich selbst wichtig nehmen

Samstag, 22.01.2022 | 10:00 – 18:00 Uhr
Lassen Sie uns zum Jahresanfang schauen, wo Sie gerade stehen, wohin es Sie dieses Jahr zieht und was ins Leben gebracht werden möchte.
Wir erkunden, was uns hilft, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, unsere Träume zu leben und unser Leben mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in Stimmigkeit zu genießen. Wir spüren unserer tiefsten Sehnsucht nach und schauen, wie wir auch im „Sturm des Lebens“ Ruhe und Frieden finden können.
Methoden, mit denen wir arbeiten werden, sind unter anderem Meditationen, Selbsterfahrung, Selbstausdruck und Aufstellungen. Mehr Informationen hier.

„Tanz DICH glücklich“ – freies Tanzen für ALLE Frauen

Donnerstag, 27.01.2022 | 18:00 – 20:00 Uhr
Fühlen Sie sich eingeladen, gemeinsam mit anderen Frauen zu tanzen, nonverbal in Kontakt zu kommen und mit Musik und Bewegung in das Leben einzutauchen. Diese Tänze bieten in der Bewegung die unterschiedlichsten Situationen von lachen, feu-
rig und aktiv, bis sanft entspannt und harmonisch. Dies spricht das autonome Nervensystem an und wirkt somit harmonisierend und belebend auf den Organismus und die Psyche. Blockaden auf allen Ebenen können sich lösen und Ihre Potenziale werden stimuliert und in ihre Identität integriert. Tanzen Sie sich glücklich und frei. Mehr Informationen hier.

Lesung aus dem Roman von Delia Owens „Der Gesang der Flußkrebse“ (2018)

Mittwoch, 02.02.2022 | 19:00 – 21:00 Uhr
Iris Geisler liest aus dem Debüt von Delia Owens „Der Gesang der Flußkrebse“.
Der Roman eroberte schnell den europäischen Buchmarkt. Er erzählt die zutiefst berührende Geschichte des Mädchens Kya, das als Kind von ihrer Familie verlassen wird und allein in der Wildnis aufwächst, in der Gegend von South Carolina, einem
wunderschönen Landstrich an der Ostküste der USA.
Die Leserin geht mit Kya auf ihre Lebensreise und möchte gar nicht, dass dieses Buch aufhört. Die Geschichte des modernen Romans klingt abenteuerlich und
wie aus einer anderes Zeit kommend. Mehr Informationen hier.