“Wo Mut die Seele trägt” – Frauen und Mädchen in Afghanistan. Fremd oder vertraut?

Lesung und Gesprächsrunde:
Afghanistan: Bilder von Krieg und Gewalt sind in den Medien und in unseren Köpfen ständig präsent. Die Situation der Frauen in Afghanistan ist uns fremd und sie wandelt sich stetig. Am heutigen Abend stehen uns kompetente afghanische Gesprächspartner- innen zur Verfügung, um uns mit dem Leben der Frauen in Afghanistan bekannt und vertraut zu machen – u. a. die Autorin Nahid Shahalimi, die in ihrem Buch „Wo Mut die Seele trägt“ afghanische Mädchen und Frauen über ihre Träume, über Mut, Trauer, aber auch Lebensfreude sprechen lässt – authentische und beeindruckende Lebensgeschich-ten voller Stärke und Zuversicht.

Referentinnen: Nahid Shahalimi  (Autorin) | Waslat Hazrat Nazimi (Journalistin) | Shakila Ebrahimkhail (Journalistin)
Termin: 19.10.2017 | 18:00 – 21:00 Uhr
Eintritt: frei
Hinweis: Triggerwarnung – Die Berichte der Frauen von Krieg und Gewalt können Auslösereize für Angst- und Panikgefühle sein. Bitte seien Sie achtsam mit sich selbst.

EWNT_logoengagement globalndm_logo_dez131index