Film „Uferfrauen. Lesbisches L(i)eben in der DDR“ und anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Barbara Wallbraun und den Protagonistinnen Elke und Pat

Wir zeigen den Film „Uferfrauen. Lesbisches L(i)eben in der DDR im Foyer des Historischen Rathauses. Die Regisseurin Barbara Wallbraun sowie die Protagonistinnen Elke und Pat werden für ein anschließendes Gespräch zum Film anwesend sein.

Termin: Montag, 05.07.2021
Einlass: 18:00
Beginn: 18:30 (Filmlänge 115 Min.)
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Ort: Foyer des Historischen Rathauses | Jena
Anmeldung: programm.towanda@gmail.com | 03641-443968
Weitere Informationen: Dies ist eine Veranstaltung von Brennessel Zentrum gegen Gewalt an Frauen, Vielfalt Leben – QueerWeg Verein für Thüringen e. V. und Frauenzentrum Towanda Jena e.V.