„Man muß in der Gegenwart schön leben.“ – Das Leben der Worpsweder Malerin Paula Modersohn-Becker

Datum:
22/05/2019

Uhrzeit:
19:00

Veranstaltungsort:
Frauenzentrum 'Towanda'

Paula Becker wurde am 8. Februar 1876 in Dresden in eine große Familie hineingeboren. 1888 zogen sie alle nach Bremen. Paula entdeckt früh ihre Liebe zum Malen und Zeichnen. Sie darf Stunden nehmen, muss aber dem akademischen Lehrbetrieb fernbleiben, weil sie eine Frau ist.
Mehr Informationen hier.

Kategorie:


Share