Frauennamen für Jenas Straßen: Annemirl Bauer

Datum:
17/09/2019

Uhrzeit:
19:00

Veranstaltungsort:
Frauenzentrum 'Towanda'

Annemirl Bauer ist die große Vergessene der Bildenden Kunst in der DDR. Vor 80 Jahren wurde sie als Tochter der Malerin Tina Bauer-Pezellen und des Bauhausfotografen Siegbert Bauer in Jena geboren. Ihr Werk ist groß und vielfältig, von Malerei, Grafik und Collage bis hin zu baubezogener Kunst ist alles dabei. Seit den sechziger Jahren äußerte sich Annemirl Bauer auch immer wieder politisch. Öffentlich und in ihrer Kunst setzte sie sich gegen Militarisierung und Ausbürgerung, für Reisefreiheit und Geschlechtergerechtigkeit ein.
Annemirl Bauer war in Kunst und Leben autonom und singulär. Sie starb, kaum 50jährig, im Sommer 1989 in Berlin.

Mehr Informationen hier.

Kategorie:


Share