Omas gegen Rechts laden ein

Im Rahmen der Jenaer Woche der Generationen laden die Erfurter Omas gegen Rechts zum Kennenlernen und Austausch ein.
Die „Omas“ sind aus der gesellschaftspolitischen Auseinandersetzung nicht mehr wegzudenken. Ganz klar bekennen sie sich zu einer antirassistischen und antisexistischen Gesellschaft. Mit ihrer aktiven Beteiligung bei Kundgebungen, Protesten und Demonstrationen, machen sie auf die Themen Aufmerksam und bestärken uns alle, nichts hinzunehmen was andere ausgrenzt und diskriminiert.
Die Verwerfungen in allen Bereichen des Gemeinwesens sind für viele Menschen spürbar. Es gilt gemeinsam, solidarisch und antifaschistisch nicht in Starre zu verharren, sondern in Aktion zu treten.
Die Idee ist „Ort mit Aktions*Frauen“ (Über diese Bezeichnung herrscht noch Redebedarf) auch in Jena auf den Weg zu bringen. Das Alter spielt dabei keine Rolle.
Wir laden Sie zu diesem Abend ganz herzlich ein und freuen uns über einen regen und inspirierenden Austausch.

Leitung: Katarina Milasinovic
Termin: Mittwoch, 10.11.2021 | 18:30 – 20:30 Uhr
Kosten: kostenfrei (gerne Spende)
Anmeldung:  koordination@towanda-jena.de | 03641-443968