Matriarchatskongress & Fest in Jena

Friedliche Gesellschaften stellen sich vor
Oder: Wie es sich in Mutterländern lebt

Freitag 18.8.2017
15:00 Uhr, Rathaus: Eröffnung und Begrüßung | Frauenzentrum TOWANDA
15:30 – 18:30 Uhr, Rathaus: KHASI, Indien | Prof.in Valentina Pakentein u.a.
20:00 Uhr, Markt: OpenAir Tanz und Gesang | öffentliche Veranstaltung
20:00 Uhr, Rathaus: “Wo die freien Frauen wohnen” Film | öffentliche Veranstaltung

Samstag 19.8.2017
10:00 – 13:00 Uhr, Rathaus: MOSUO, China | Prof. Lamu Gatusa, Sadama Wang u.a.
15:00 – 18:00 Uhr, Rathaus: MINANGKABAU, Indonesien | Yelfia Susanti u.a.
20:00 Uhr, Markt: OpenAir Tanz und Gesang | öffentliche Veranstaltung
20:00 Uhr, Rathaus: “Wo die freien Frauen wohnen” Film | öffentliche Veranstaltung

Sonntag 20.8.2017
10:00 – 13:00 Uhr, Rathaus: Matriarchales Bewusstsein hier & heute – Austausch mit allen VertreterInnen der Matriarchate

Worauf wir uns besonders freuen:
Auf den Besuch von BotschafterInnen matriarchaler Kulturen!
Auf Filme über moderne Matriarchate, deren Alltag und deren Vernetzung!
Auf Foto- und Bildergalerien und auf Tanz und Musik!
Auf einen Matria-Markt rund um das Rathaus, auf dem Händlerinnen handgearbeitete Dinge anbieten!
Auf persönliche Gespräche und anregende Diskussionen!
Auf internationale Kontakte!

Was Sie schon immer über Völker ohne Herrschafts- und Gewaltprobleme wissen wollten:
Matriarchale Gesellschaften sind Gesellschaften in Balance. Sie sind der Natur zugewandt und in allen Bereichen friedfertig.
Frau und Mann achten einander, das Alter wird hoch geehrt und mit Kindern wird achtsam
umgegangen.
Land und Wohnhäuser liegen in den Händen der Frauen – zum Wohle aller.
Mütter stehen im Zentrum und das mütterliche Prinzip des Nährens und der Fürsorge ist die Grundlage für die gesamte gesellschaftliche Struktur.
Zahlreiche matriarchale Gesellschaften existieren in der ganzen Welt.
Aus einigen Ländern werden VertreterInnen nach Jena kommen.

Veranstalterin: Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V.
Mitveranstalterin: MatriaVal e.V.
Kooperationspartnerinnen: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Jena | matria-Oase
Termine: Freitag,18.08.2017 | 15:00 – 21:30 Uhr
Samstag, 19.08.2017 | 10:00 – 21:30 Uhr
Sonntag, 20.08.2017 | 10:00 – 13:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 160 € | 50 ermäßigte Plätze: 80 € (für Studierende, Erwerbslose, Geringverdienende)
Anmeldungen für Kongress & Fest: friedliche_gesellschaften@web.de
Hinweis: Es stehen max. 150 Plätze zur Verfügung
Mit Ihrer Anmeldebestätigung erhalten Sie weitere Informationen.
Anmeldung und Information für den Matria-Markt:
programm.towanda@gmail.com | 03641-443968
Allgemeine Geschäftsbedingungen: Allgemeine Geschäftsbedingungen_Kongress und Fest_Friedliche Gesellschaften stellen sich vor

Den Flyer finden Sie hier:
Matriarchatskongress und Fest TOWANDA 2017

und hier in englisch:
Peaceful Societies introduce themselves TOWANDA 2017