Internationaler Frauentag in Jena: Liebe, Gewalt und Karriere-Knick

Sie erinnerten gestern an den weltweit veranstalteten Kampagnen-Tag gegen Gewalt an Frauen, der unter dem Motto "One Billion Rising" (Eine Milliarde erhebt sich) vor zwei Jahren auch in Jena gestaltet wurde (von links): Silvana Oertel vom Frauenzentrum "Towanda", Kathrin Hampel vom Jenaer Frauenhaus, Jenas Gleichstellungsbeauftragte Conny Bartlau und Towanda-Praktikantin Karen Valencia aus Ecuador Foto: Thomas Stridde

Anlässlich des internationalen Frauentages trafen sich die Gleichstellungsbeautragte der Stadt Jena, Conny Barlau, Katrin Hampel vom Jenaer Frauenhaus und Silvana Oertel sowie Karen Valencia aus dem Frauenzentrum TOWANDA Jena e. V. Mehr Informationen hier.

Share