Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu unseren regelmäßigen und ein- maligen Veranstaltungen (siehe auch ‘Termine’) und zu unseren Projekten sowie einen aktuellen Kalender. Allgemeine Hinweise zu den Veranstaltungen finden Sie hier.
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns.
Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten!

Frauen-Lyrik – Frauen-Leben. Drei Lyrikerinnen aus drei Jahrhunderten: Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848)

Mittwoch, 26.04.2017 | 19:00 Uhr
Ihr Leben glich nicht einem artigen Kinde. Sie ertrotzte sich ihr Dichten, gehörte am Ende ihres zu kurzen Lebens zu den meistgelesenen Dichterinnen ihrer Zeit. Zwar musste sie auch als erwachsene Frau der Mutter und dem Bruder mit einer großen Kinderschar helfend beiseite stehen, als aber die Schwester nach Meersburg an den Bodensee zog, schuf Annette sich dort ein unabhängigeres Leben. Mehr Informationen hier.

Share

Jahreskreisfest: BELTANE / Walpurgis

Freitag, 28.04.2017
Als Frauen feiern wir gemeinsam die matriarchalen Jahreskreisfeste, um uns mit Mutter Erde und der jeweiligen energetischen Qualität des Jahres zu verbinden. Der Jahreskreis und der Rhythmus der Natur werden dadurch deutlich und wir nehmen die Erde in ihrer Fülle bewusster wahr. Laut und leise, schwungvoll und meditativ, gemeinsam und jede für sich sowie unter Einbeziehung der Elemente Wasser, Erde, Feuer, Luft feiern wir die Jahreskreisfeste in der Tradition unserer Ahninnen. Mehr Informationen hier.

Share

Schreib.Nacht / Lese.Morgen

Freitag, 28.04.2017 | 20:00 Uhr bis Samstag, 29.04.2017 | 11:00 Uhr
Schreib.Nacht:
Schreiben, wenn andere schlafen. Das Licht im Dunkel finden. Himmlische und irdische Texte verfassen. Wir beginnen am Freitagabend mit einem gemeinsamen Abendbrot, zu dem Leibspeisen und Lieblingsworte auf den Teller gelegt werden. Danach kann bis ein Uhr an verschiedenen Stationen geschrieben werden.
Lese.Morgen: Der anschließende Lesemorgen startet mit einem gemeinsamen Frühstück der Schreibfrauen und letzten Absprachen zu den Texten. Um zehn Uhr beginnt die öffentliche Lesung der in der Nacht entstandenen Texte und des Buches. Mehr Informationen hier.

Share

Innehalten – Zu sich kommen

Samstag, 29.04.2017 | 14:30 – 17:00 Uhr
In diesem Seminar erhalten Sie eine Einführung in die Grundformen der Meditation. Gemeinsam praktizieren wir Achtsamkeits- und Atemübungen sowie die stille und geführte Meditation. Sie erhalten die Gelegenheit, unterschiedliche Methoden kennen zu lernen und erfahren, wie Sie diese im Alltag mit Leichtigkeit für sich nutzen können. Mehr Informationen hier.

Share

Frauen schreiben … gemeinsam spannend!

Dienstag, 02.05.2017 | 18:00 – 19.45 Uhr
Sie wollen zusammen mit anderen Frauen spannende Kurzgeschichten, Kurzkrimis oder Minithriller verfassen? Die Gruppe bietet die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen, den Text abzugeben, wenn einer nichts mehr einfällt und die verschiedenen Rollen auszuprobieren: Dialog-Autorin, Spannungsexpertin oder Figurenentwicklerin, hier findet sich für jede Schreibende eine Nische. Es werden Techniken zum Verfassen spannender Szenen ebenso vermittelt wie die Grundidee des gemeinsamen Schreibens. Mehr Informationen hier.

Share

Feministinnen im Gespräch: Rechtsextremismus – aktueller denn je?

Mittwoch, 03.05.2017 | 18:30 – 20:00
Eine Mitarbeiterin des Drudel 11 e. V. wird an diesem Abend eine aktive Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit ermöglichen.
Es werden Ideologien, Ursachen und Strategien von Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, sowie Erscheinungsformen und Hintergründe besprochen. Besondere Aufmerksamkeit wird Mädchen und Frauen im  Rechtsextremismus gewidmet. Mehr Informationen hier.

Share

Du und Ich im Gleichgewicht – Gewaltfreie Kommunikation – Vertiefungsseminar

Freitag, 05.05.2017 | 18:30 – 21:00 Uhr
Samstag, 06.05.2017 | 10:00 – 18:00 Uhr
Die volle Qualität der GFK entwickelt sich im wertschätzenden, gleichwertigen Miteinander. Beide (alle) Beteiligten sind gleich wichtig. Um diese Balance, um Gleichwertigkeit und Echtheit im Dialog, wird es schwerpunktmäßig in diesem Vertiefungsseminar gehen. Ich freue mich auf Sie. Mehr Informationen hier.

Share

Wie erzähle ich eine Geschichte?

Samstag, 20.5.2017 | 15:00 – 17:00
Schnupperkurs “Erzählkunst”

Das freie, mündliche Erzählen, ist eine eigenständige Kunstform.
„Wie jede Kunst beginnt auch das freie, mündliche Erzählen mit dem Handwerk, welches durch Übung zum Meisterwerk und durch Hinzufügen von Liebe und Kreativität zur Kunst wird.“ (Aus der Präambel der Stiftung Erzählen). Mehr Informationen hier.

Share

Frauen-Lyrik – Frauen-Leben. Drei Lyrikerinnen aus drei Jahrhunderten: Caroline von Günderrode (1780-1806)

Mittwoch, 24.05.2017 | 19:00 Uhr
In dieser Veranstaltungsreihe stellen Christine Theml und Christa Niedner Lyrikerinnen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert vor. Nach einem Studium der Germanistik arbeitete Eva Strittmatter im Sekretariat des Schriftstellerverbandes der DDR. Dort lernte sie Erwin Strittmatter kennen und bald waren sie ein Paar. Sie arbeiteten beide schwer. Eva musste das ihr lebensnotwendige Dichten mit der Hausarbeit und Kindererziehung bewältigen. Aus vielen ihrer Gedichte spricht Bitterkeit oder die Kompliziertheit, allen Rollen gerecht zu werden. Sie gehört zu den meistgelesenen Dichterinnen der DDR und BRD. Mehr Informationen hier.

Share